Stand: 29.03.2021

Liebe RUHR.TOPCARD-Inhaber, 

Am 22.03.2021 wurde in der Bund-Länder-Konferenz die Durchsetzung der Notbremse vereinbart. Für die Städte und Kommunen in NRW bedeutet das ab dem 29.03.2021:

Liegt die 7-Tages-Inzidenz in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt an drei Tagen hintereinander auf einem Wert über 100, greift die Corona Notbremse. Die Städte und Kommunen entscheiden dann mit dem Gesundheitsministerium zwischen zwei Varianten:

  1. Rücknahme der in Kraft getretenen Öffnungen.
    Das bedeutet für die Nutzung der RUHR.TOPCARD: unsere Leistungspartner wie Zoos, Tierparks, botanische Gärten und Museen müssen ihre Türen wieder schließen.
     
  2. Test-Option: mit einem tagesaktuellen negativen Testergebnis einer offiziellen Teststelle (keine Selbsttests) können die bestehenden Öffnungen weiter in Anspruch genommen werden.
    Das bedeutet für die Nutzung der RUHR.TOPCARD: je nach Einrichtung und Inzidenz kann das Angebot unter Vorlage eines negativen Testergebnis genutzt werden.

Welche dieser beiden Varianten in eurer Stadt oder eurem Kreis zum Tragen kommt, findet ihr auf den Internetseiten eurer Stadt, eures Kreises oder eurer Gemeinde. Eine erste (aber nicht vollständige) Übersicht bietet dieser Artikel vom Land NRW.

Was das genau für die RUHR.TOPCARD und den Besuch von Zoos und Museen bedeutet, könnt ihr hier nachlesen. 

Für den Besuch der Special Partner gilt: 
Inhaber einer RUHR.TOPCARD 2021 können die ZOOM Erlebniswelt noch bis zum 31.03.2021. oder vom 01.11. - 31.12.2021 besuchen. Hier geht es zur Reservierung. Bitte beachtet, dass zwischen Reservierung und Besuch 24 Stunden liegen müssen.  

Der Allwetterzoo Münster bietet allen RUHR.TOPCARD Inhabern 2020, die im letzten Jahr weder den Allwetterzoo noch das Odysseum in Köln besucht haben, bis zum 30.04.2021 den einmalig kostenfreien Eintritt. Bitte beachtet auch hier die Reservierungspflicht. 


Für aktuelle Fallzahlen und lokale Einschränkungen wendet euch bitte an das Robert Koch Institut und das Land NRW. Hier geht es zu den aktuellen Einschränkungen. Die aktuelle Übersichtskarte findet ihr auf dem Dashboard des RKI.

Für den Kauf der RUHR.TOPCARD 2021 gilt ein verlängertes Rückgaberecht. Wer es sich anders überlegt, kann seine ungenutzte RUHR.TOPCARD 2021 noch bis zum 30.04.2021 zurückgeben. Bitte beachtet dass sich das Rückgaberecht ausschließlich auf ungenutzte Karten für das Jahr 2021 bezieht und die Erstattung des Kaufpreises (abzgl. Versandkosten bei Onlinebestellungen) nur in der Verkaufsstelle möglich ist, in der die Karte gekauft wurde. Für eine reibungslose Erstattung bitten wir euch den Kaufbeleg aufzubewahren.

Für den Fall, dass die entsprechende Verkaufsstelle geschlossen sein sollte, ist die Rückgabe bis zum 30.04.2021 schriftlich geltend zu machen.

Per E-Mail an:
info@ruhrtopcard.de 

Oder per Post an: 
Ruhr Tourismus GmbH 
Service Center
Centroallee 261
46047 Oberhausen

Nach Wiedereröffnung der Verkaufsstelle besteht dann ein Zeitfenster von 14 Tagen um die Karten persönlich bei der Verkaufsstelle zurückzugeben. 


Den verlängerten Lockdown haben wir zum Anlass genommen, die Nutzungseinschränkungen für das Jahr 2020 noch einmal zu bewerten. Hierbei war es für uns außerordentlich wichtig, eine kulante und rechtskonforme Lösung zur Kompensation des pandemiebedingten Schließungszeitraums zu finden.

 In enger Abstimmung mit den Partnern der RUHR.TOPCARD 2020 haben wir uns dazu entschlossen, den Nutzungszeitraum nochmals zu verlängern. Der ursprünglich bis einschließlich 28.02.2021 gültige Nutzungszeitraum wird verlängert bis 30.04.2021. Im Anschluss an den 30.04.2021 werden wir die Situation für Euch als Inhaber der RUHR.TOPCARD 2020 final bewerten und über eventuelle weitere Kompensationen informieren. 

Eine Übersicht über die Partner, die uns ihre Teilnahme bis Ende April zugesagt haben, findet ihr hier

Unsere Corona FAQs

Ist die RUHR.TOPCARD verfügbar?

Ab wann ist die RUHR.TOPCARD 2021 gültig?

Was ist mit Kindern aus Jahrgängen 2017?

Was können wir tun wenn wir zur Risikogruppe gehören?

Kann eine ungenutzte Karte zurückgegeben werden?

Wie werden Reservierungen und Stornierungen gehandhabt?



Danke für euer Verständnis
Viele Kunden haben uns in den letzten Tagen ihre Solidarität und Verständnis ausgedrückt – dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.
Bitte bedenkt stets, dass diese Krise nicht nur die RUHR.TOPCARD selbst betrifft, sondern auch unsere langjährigen Partner zunehmend vor finanzielle Herausforderungen gestellt werden. Wir möchten diese Krise mit euch und unseren Partnern gemeinsam bewältigen, um euch auch „nach Corona“ die gewohnte Erlebnisvielfalt bieten zu können.

Wir halten euch auf dem Laufenden und bedanken uns vielmals für eure Geduld!

Liebe Grüße

Euer RUHR.TOPCARD-Team