Zeitreise Strom - Das Deutsche Elektrizitätsmuseum im Umspannwerk Recklinghausen

Erlebnis Industriekultur

Elektrizität in jedem Gerät. Was vor 90 Jahren noch ein Werbeversprechen war, ist heute Alltag. Die Geschichte dazu, wie der Strom unser Leben revolutioniert hat, erlebt ihr in Recklinghausen. Die Zeitreise zum Strom führt euch vorbei an alten Maschinen, einer 100-jährigen Straßenbahn und historischen Elektroautos ins historische Umspannwerk. Hier erfahrt ihr einiges über die Technik von Stromtransport und -verteilung und das Schaudepot gibt Einblicke in unsere Sammlung. Aber: Elektrizität ist kein rein historisches Thema. Das könnt ihr im neuen Zukunftsbereich des Museums sehen. An den Inhalten Energie, Netze, Mobilität und Mensch-Maschine wird euch gezeigt, welche Visionen die Menschen seit jeher mit Elektrizität verbunden haben und welche Zukunftsvorstellungen wir heute mit ihr verknüpfen. Anfassen ist hier erlaubt. Riesige Plasmakugeln, alte Wählscheibentelefone und frühe Videospiele laden zum Ausprobieren und Verweilen ein.

RUHR.TOPCARD Leistung

Einmalig freier Eintritt in die Dauerausstellung inkl. Sonderausstellungen

Zusatzinfos

Anfahrt per Navi: Bochumer Straße 253
Für den Besuch ist eine Voranmeldung per Mail an info@umspannwerk-recklinghausen.de erforderlich. Alle wichtigen Hinweise zu eurem aktuellen Besuch findet ihr hier

Preis ohne RUHR.TOPCARD

6,50 Euro

Öffnungszeiten

Alle Infos zu Öffnungszeiten und Sonderveranstaltungen findet ihr hier.

Adresse & Kontakt

Uferstraße 2 – 4
45663 Recklinghausen
Tel. 02361 9842216
info@umspannwerk-recklinghausen.de
www.umspannwerk-recklinghausen.de

de     en     nl