Eintritt Frei
Erlebnis Industriekultur

LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall

RUHR.TOPCARD Leistung:

Einmalig freier Eintritt ins Museum ohne Besucherbergwerk. Gilt nicht bei Veranstaltungen mit Sondereintritt.


Die Pionierzeit des Bergbaus wird auf der Zeche Nachtigall im Wittener Ruhrtal lebendig. Das Museum bringt Besucher zurück in die Zeit, als man zum Kohleabbau noch waagerechte Stollen in die Hänge trieb und später die ersten Schächte in die Tiefe grub. Ausgerüstet mit Helm und Grubenlampe gelangt man im Besucherbergwerk durch niedrige Gänge zu einem echten Steinkohlenflöz. In der Ausstellung rund um den Schacht „Hercules“ von 1832 – einen der ersten Tiefbauschächte des Reviers – lernen Gäste die Technik und schweren Arbeitsbedingungen der Bergleute im 19. Jahrhundert kennen. Im Maschinenhaus dreht sich eine historische Dampfmaschine.

Darüber hinaus empfehlen wir einen Spaziergang am >>Kemnader See.

Adresse & Kontakt

Nachtigallstraße 35
58452 Witten
Tel. 02302 936640
zeche-nachtigall@lwl.org
www.lwl-industriemuseum.de


Öffnungszeiten

Di - So 10 - 18 Uhr, Einlass bis 17.30 Uhr. Geschlossen: Mo (außer an Feiertagen), 1.1. und 24. - 31.12. Änderungen vorbehalten, siehe www.lwl-industriemuseum.de.

Ruhr Tourismus Marken

Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05
Unterstützt durch